Aktuelle Infos - Seniorengemeinschaft Höxter e.V.

SG-Logo-100
Direkt zum Seiteninhalt
Durch einen Klick auf den entsprechenden Beitrag werden Sie auf dessen Seite weiter geleitet
oder es öffnet sich ein PDF-Dokument, dass Sie dann ausdrucken oder herunter laden können.
Die  Rentenberatungsstelle wird ab dem 10.08.2022 wieder Ihre Beratungstermine in Höxter wahrnehmen.
Für  das Jahr 2022 sind derzeit folgende ganztägigen Termine (sollte Corona nicht wieder dazwischen kommen) geplant:
·          10.08.2022
·          31.08.2022
·          21.09.2022
·          28.09.2022
·          19.10.2022
·          02.11.2022
·          23.11.2022
·          30.11.2022
·          07.12.2022
·          21.12.2022
Die Beratung wird im Büro des Seniorensprechers / der Seniorengemeinschaft Höxter im Stadthaus, Raum B 023, stattfinden.
Die immer noch hohen Inzidenz-Werte der Corona Pandemie und die  angespannte Krise
in Europa und Rußland veranlassen uns die Seniorenmesse 2022  ausfallen zu lassen.
Eine sichere Planung für diese große Messe ist aus diesen Gründen nicht
möglich und darum haben wir uns für diesen Schritt entschieden.

Der  Seniorensprecher und die Seniorengemeinschaft Höxter e.V.
 

Von links nach rechts: Bürgermeister Daniel Hartmann, Manfred Jouliet, Seniorensprecher
der Stadt Höxter, Frau Pelz-Weskamp, Stabsstelle  Familie in der Stadt Höxter

Bürgerschaftsbefragung 65+ zum Thema „Älter werden in Höxter“
Im Rahmen einer  Untersuchung um Thema „Älter werden in Höxter“ werden Höxteranerinnen und Höxteraner in einer umfangreichen Bürgerschaftsbefragung um ihre Meinung gebeten.
In einer sogenannten Stichprobenziehung wurden 1750 Bürgerinnen und Bürger ab dem 65. Lebensjahr zufällig ausgewählt, die am 20. und 21. April fünf Fragebögen von der Stadtverwaltung  Höxter erhalten werden.
Die Stadt Höxter bittet diese Personen sich etwa 20 Minuten Zeit für die Beantwortung zu nehmen.
Die Fragebögen sind bis zum 12. Mai an die Stadt Höxter zurücksenden. Ein beschrifteter und frankierter Rückumschlag liegt dem Fragebogen bei. Die Rücksendung ist also kostenfrei.

Die Teilnahme ist freiwillig. Die Angaben werden anonym erfasst und ausgewertet. Ein Rückschluss auf die befragte Person ist nicht möglich.

Die Teilnahme an dieser Befragung ist für die Stadt Höxter von großer Wichtigkeit, denn durch die Antworten und deren Auswertung wird eine bedarfsgerechte, zukunftsweisende und für die Stadt Höxter maßgeschneiderte Entscheidungsgrundlage entstehen, die die Verwaltung und der Rat der Stadt Höxter für kommende Planungs- und Gestaltungsprozesse zum Thema Kommunale Altenhilfe für Höxter nutzen wird.
Seniorinnen und Senioren, die einen Fragebogen erhalten und beim Ausfüllen Fragen haben, können sich an folgende Ansprechpersonen wenden:

Stadt Höxter, Stabsstelle Familie, Claudia Pelz-Weskamp
Telefon: 05271 963 1011
E- Mail: c.pelz-weskamp@hoexter.de

und

Seniorensprecher der Stadt Höxter, Manfred Jouliet
Telefon mobil: 0173 5412466
E-Mail: manfred.jouliet@t-online.de
------------------------------------------------------------------------
BaS-Seniorenbüro-Logo



Holibri
HOLIBRI ist erfolgreich gestartet
Seniorengemeinschaft Höxter e.V.
Stummrige Str. 25
37671 Höxter
Tel.: 05271 - 31368
Mobil: 0173 - 541 24 66
info@sg-hoexter.de
SG-Logo-200
Zurück zum Seiteninhalt